Europäische Bürgerliche Freiheitspartei

EUROPÄISCHE BÜRGERLICHE FREIHEITSPARTEI
Die Partei für Deutschland und Europa
Rückkehr zur Normalität
Direkt zum Seiteninhalt
Die Religionen

Die große Mehrheit der Menschen gehört einer Religion an und folgt mehr oder weniger der Lehre dieser Religionen.

Es gibt Religionen und Konfessionen, die zur positiven Entwicklung der Menschheit beitragen, wiederum andere Religionen sind kontraproduktiv, sogar schädlich.

Die EBF unterstützt nach besten Kräften die "positiven" Religionen und Konfessionen. Wir bitten die Angehörigen dieser Religionen, mit ihren Ideen und Vorschlägen zur Entwicklung der Gesellschaft beizutragen.

Zum Islam:

Der Islam sollte eigentlich eine friedliche Religion sein. Trotzdem erleben wir jeden Tag, dass im Namen des Islam tödliche Anschläge verübt und Haß gepredigt wird.
Es ist die Aufgabe der islamischen Geistlichen (Imam), den Friedensgedanken zu verbreiten. Dieser Aufgabe sind leider die meisten Imam nicht gewachsen. Deshalb ist es notwendig, Vertreter dieser Religion verstärkt zu beobachten, um Gewalttaten zu vermeiden. Islam und Islamisten: eigentlich zwei fremde Welten, die sich leider immer wieder vermischen und dadurch Menschen anderer Religionen schaden.
Zurück zum Seiteninhalt