Politische Korrektheit - Europäische Bürgerliche Freiheitspartei

EUROPÄISCHE BÜRGERLICHE FREIHEITSPARTEI
Die Partei für Deutschland und Europa
Rückkehr zur Normalität
Direkt zum Seiteninhalt

Politische Korrektheit

Wir sind bewusst und kategorisch „politisch inkorrekt“! Und das ist gut so!

Die politische Korrektheit wurde von manchen Idioten vor einigen Jahren erfunden – wir machen aber nicht mit! Dadurch, dass wir einen Afrikaner „Schwarze“ nennen, wird der Afrikaner weder abgeurteilt noch anderswie benachteiligt. Afrikaner („die Schwarzen“), Asiaten („die Gelben“), Indianer („die Roten“) etc. sind gleichwertige Menschen, die nicht auf Grund ihrer Hauptfarbe unterschieden werden. Wir verurteilen ausdrücklich das Entfernen von Kreuzen, damit „die Muslime sich nicht benachteiligt fühlen. Wenn sie in ihrer Heimat sind – und die Heimat liegt nicht in Europa! –, werden sie sich unter Gleichgesinnten wohl fühlen. Andere normale Muslime, die unter uns leben, sind wegen der Kreuze auf Kirchen nicht gestört. Die Christen wollen halt die Halbmonde auf Moscheen auch nicht abreißen.

Die Bezeichnung sagt lediglich die Herkunft dieser Mitmenschen aus.
 
Zurück zum Seiteninhalt