Religionen - Europäische Bürgerliche Freiheitspartei

EUROPÄISCHE BÜRGERLICHE FREIHEITSPARTEI
Die Partei für Deutschland und Europa
Rückkehr zur Normalität
Direkt zum Seiteninhalt

Religionen

Wir stellen fest, dass Europa grundsätzlich eine christlich-jüdische Tradition hat. Die Anwesenheit des Islam nehmen wir zur Kenntnis, wir lassen es aber nicht zu, dass der Islam in Europa eine dominierende Religion wird.
 
Im Koran sind Möglichkeiten zu verschiedenen Interpretationen vorhanden, die für die christlich-jüdische Welt nicht tragbar sind. Wir sind bestrebt, die gute Beziehung zu muslimischen Staaten weiter zu pflegen, wenn diese Staaten insbesondere die §§ 1 und 2 unseres Grundsatzprogramms voll anerkennen. Ansonsten müssen wir eine enge Kooperation ausschließen.
 
 
Die EBF unterstützt ausdrücklich das Christen- und Judentum in Europa und strebt die enge Zusammenarbeit mit allen friedlichen und toleranten Konfessionen an.
 
 
Wir sind damit einverstanden, dass Moscheen in Europa gebaut werden, WENN in Saudi-Arabien und anderen islamischen Staaten die gleiche Anzahl christlicher Kirchen gebaut wird und die Ausübung christlicher Religionen offen und ohne Verfolgung erlaubt ist.
Zurück zum Seiteninhalt